Wolfsburg - Schlechte Nachricht für den VfL Wolfsburg: Ashkan Dejagah hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen und wird in dieser Saison nicht mehr auflaufen können.

Nach nur 22 Minuten ging der VfL-Publikumsliebling gegen Bremen angeschlagen vom Platz und wurde durch Hasan Salihamidzic ersetzt. Ursache war ein leichter Muskelfaserriss im Oberschenkel, wie eine Untersuchung ergab. Auch beim Saisonfinale am kommenden Samstag wird Dejagah damit nicht einsatzfähig sein. "Er wird für Stuttgart sicherlich ausfallen", sagte Cheftrainer Felix Magath.