Für Ruud van Nistelrooy ist die Saison vozeitig beendet
Für Ruud van Nistelrooy ist die Saison vozeitig beendet

Saison-Aus für van Nistelrooy

Schlimme Nachricht für Trainer Bernd Schuster und Real Madrid: Der niederländische Stürmerstar Ruud van Nistelrooy wird nach einer am Mittwochabend durchgeführten Knieoperation in dieser Saison nicht mehr für die "Königlichen" spielen können. Dies gab Real am Donnerstag offiziell bekannt.

Der Torjäger befindet sich seit Anfang der Woche beim Spezialisten Dr. Richard Steadman in Vail im US-Bundesstaat Colorado, der auch den arthroskopischen Eingriff im rechten Knie durchführte.

Lange Zwangspause

Dabei wurde van Nistelrooy ein Teil des Außenmeniskus' entfernt, zudem wurde das Kreuzband behandelt. Van Nistelrooy wird sechs bis neun Monate pausieren müssen.

Ruud van Nistelrooy hatte beim Champions-League-Duell zwischen den "Königlichen" und Juventus Turin (0:2) am Mittwoch vergangener Woche eine Verletzung am rechten Außenmeniskus erlitten. Sein Knie war bereits 2000 einmal von Steadman operiert worden.