S04 löst Vertrag mit Fred Rutten mit sofortiger Wirkung auf. "Wir haben eine Lösung gefunden, von der beide Seiten profitieren", so verkündete Schalkes Vorsitzender Josef Schnusenberg die Auflösung des bis zum 30. Juni 2010 befristeten Arbeitsvertrages des ehemaligen Chef-Trainers mit sofortiger Wirkung.

Zu diesem Ergebnis führten Gespräche, die Schalkes Vorstandsmitglieder Josef Schnusenberg und Peter Peters mit Ruttens Berater Kees Ploegsma geführt hatten. Fred Rutten war am 26. März 2009 als Coach der Profis der Knappen von seinen Pflichten entbunden worden.

"Für Fred Rutten bedeutet dies, dass er nun wieder eine neue Aufgabe als Coach übernehmen kann", so Schnusenberg. "Wir danken ihm für sein Engagement auf Schalke und wünschen ihm für seine persönliche Zukunft alles Gute."