Antonio Rukavina hat sich am letzten Mittwoch im Supercup-Spiel des BVB gegen Bayern München einen Kapseleinriss und eine Muskeleinblutung in der rechten Kniekehle zugezogen.

Wegen dieser Verletzung wird der 24-jährige Serbe drei Wochen lang fehlen. Für das internationale Freundschaftsspiel anlässlich der Saisoneröffnung gegen Juventus Turin am morgigen Samstag, 26. Juli, 18.30 Uhr im Signal Iduna Park, hat BVBCheftrainer Jürgen Klopp Rechtsverteidiger Nico Hillenbrand (21) aus der 2. Mannschaft in den Kader berufen.