Das setzt einer verkorksten Saison die Krone auf: der dänische Mittelfeldspieler Leon Andreasen von Hannover 96 hat seinem Nationaltrainer Morten Olsen mitgeteilt, für die WM in Südafrika nicht zur Verfügung zu stehen. Den 27-Jährigen, der in dieser Spielzeit verletzungsbedingt lediglich sieben Mal für die "Roten" zum Einsatz kommen konnte, plagen erneut Schmerzen im Adduktorenbereich. Am Mittwoch informierte Andreasen seinen Nationalcoach Morten Olsen über seine Nichtteilnahme am Weltturnier in Südafrika.

Möglicherweise muss sich Andreasen nun einer weiteren Operation unterziehen, die einen monatelangen Ausfall nach sich ziehen könnte. So sehr den Dänen das WM-Aus schmerzt, die nächsten Tage sind seine Gedanken bei seinem Cub Hannover 96. "Ich wollte 96 so gerne helfen", sagte Andreasen zerknirscht: "Jetzt kann ich nur noch die Daumen drücken, dass die Jungs das in Bochum packen."

Spielen Sie mit dem Tabellenrechner die Entscheidungen im Abstiegskampf selbst durch!