Mönchengladbach - Abwehrchef Dante bekam nach seiner Infraktion am Fußwurzelknochen am Dienstag seinen Gips ab. Anschließend wurde eine Computertomografie vorgenommen. Die Untersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Stefan Hertl ergab, dass der Fuß des Brasilianers noch nicht wieder voll belastbar ist, weshalb er für die kommenden zwei Wochen einen Spezialschuh tragen wird.

Noch zwei weitere Gladbacher müssen sich nach ihren Verletzungen noch gedulden. Tony Jantschke muss nach seinem Mittelfußbruch seinen Gips mindestens noch bis nächste Woche tragen und Christian Dorda befindet sich seiner Patellasehnenverletzung weiter im Aufbautraining.