Der VfB Stuttgart ist in die neue Trainingswoche gestartet, die nur ein Ziel kennt: die Vorbereitung auf das wichtige Heimspiel gegen Hertha BSC.

Matthieu Delpierre und Christian Träsch mischten im noch überschaubaren Kreis an fitten sowie anwesenden VfB-Fußballern wieder mit und absolvierten alle Übungen ohne Probleme.

Derweil stieg auch Alexander Hleb mit Laufeinheiten in die Trainingswoche ein und will in den nächsten Tage zu den Mannschaftskameraden stoßen.

Cacau mit individuellem Programm

Innenverteidiger Matthieu Delpierre hatte sich einer Operation an der Hand unterzogen, während Christian Träsch seine Adduktorenprobleme inzwischen überwunden hat.

Cacau absolvierte nach seinem Muskelfaserriss etwas abseits ein individuelles Programm mit und ohne Ball. Neun Spieler aus dem Lizenzspielerkader sind mit ihren jeweiligen Auswahlmannschaften unterwegs. Cheftrainer Markus Babbel weilt bei der Fußballlehrer-Ausbildung in Köln, kehrt aber wie die Nationalspielen Mitte der Woche zur finalen Vorbereitung auf den Samstag nach Stuttgart zurück.