Kaiserslautern - Bundesligist 1. FC Kaiserslautern hat den israelischen Stürmer Itay Shechter verpflichtet. Der 24-Jährige unterschrieb beim Pfälzer Traditionsverein einen Vertrag über vier Jahre, gültig für beide Bundesligen.

Nach zähen Verhandlungen einigten sich Hapoel Tel Aviv und der FCK auf einen sofortigen Transfer des israelischen Nationalspielers. Über die Modalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Zwei Tore in der CL und der CL-Quali

Shechter absolvierte in der ersten Liga Israels insgesamt 144 Spiele und erzielte 46 Treffer für Hapoel Nazrat-Ilit , Maccabi Netanya und Hapoel Tel Aviv. In der Champions League und Champions League-Qualifikation trat er für Tel Aviv in insgesamt zehn Begegnungen (zwei Tore) an.

In sieben Spielen der Europa League traf er zwei Mal. Für die Nationalmannschaft seines Heimatlandes war er bisher in acht offiziellen Spielen aktiv und traf ein Mal.

Stefan Kuntz, Vorstandsvorsitzender des FCK, war nach der Einigung zufrieden: "Wir sind überglücklich, dass wir nach sehr langen Verhandlungen nun zu einer Einigung mit der Vereinsführung von Hapoel Tel Aviv gekommen sind", sagte Kuntz.

"Itay Shechter ist unser Wunschspieler, der neben seiner fußballerischen Qualität schon große internationale Erfahrung und einen erstklassigen Charakter mitbringt. Er hat immer an den Wechsel zum FCK geglaubt und sich mit Start der Vorbereitung exzellent bei uns eingebracht."


Kurzporträt:
Position: Angriff
Geboren: 22.02.1987 in Ramat Yishai (ISR)
Größe: 180 cm
Gewicht: 77 kg
Nationalität: Israeli
FCK-Spieler ab: 1.07.2011
Frühere Vereine: Hapoel Tel Aviv, Maccabi Netanya, Hapoel Nazrat-Ilit