Hamburg - Das zu Saisonbeginn neu gebildete Trainerteam für die Regionalliga-Mannschaft des Hamburger SV mit Holger Prischmann, Mac Agyei-Mensah und Catherine Knobloch erhält Zuwachs: Ab sofort fungiert auch Frank Rost als Trainer bei den 1. Frauen des Hamburger SV. Bei den ersten Kontakten mit der Abteilungsleitung und Holger Prischmann wurde klar, dass die Chemie stimmte. Rost, der über die A-Lizenz verfügt, sah sich die Mannschaft im Training an und war neben dem Spaß und der Leidenschaft, mit der die Spielerinnen auf dem Trainingsplatz agierten, überzeugt von dem sportlichen Potenzial im Team, mit dem er einiges in der gerade begonnen Saison erreichen möchte.

Frank Rost steigt unmittelbar in den Trainingsbetrieb ein. Natürlich begleitet er das Team auch bei den Spielen. Damit weitet Rost sein Engagement im Bereich Frauen- und Mädchenfußball deutlich aus. Erst in der Vorwoche konnte seine Patenschaft für Torhüterin Saskia Schippmann bekanntgegeben werden.

Abteilungsleiterin Manuela Saladin: "Mit Frank Rost konnten wir einen absoluten Fachmann in Sachen Fußball für uns gewinnen. Wir sind überzeugt, dass er unserem jungen Team mit all seiner Erfahrung eine große Hilfe in der nahen und ferneren Zukunft sein wird".