Lagos - Nachdem Simon Rolfes gestern bereits wieder eine Fitness-Einheit im Kraftraum absolviert hatte, konnte der 29-Jährige heute weitere Fortschritte machen.

Der Bayer 04-Kapitän, der sich im ersten Testspiel gegen Waalwijk eine Kapselverletzung im Knöchel zugezogen hatte, stieg zunächst aufs Laufband und drehte anschließend gemeinsam mit Konditionstrainer Dr. Holger Broich und Tranquillo Barnetta ein paar Runden auf dem Platz.

Für die Mannschaftskollegen stand nach Vormittagstraining und Mittagessen eine Ruhepause vor dem zweiten Testspiel am Nachmittag (17 Uhr) gegen den holländischen Erstligisten SC Heerenveen auf dem Programm. Die Partie wird im 60 km entfernten Albufeira ausgetragen.

Winterfahrplan der Bundesliga

Transferbörse der Bundesliga

Testspiele aller Clubs im Überblick

Aktuelle Transferliste