Nur knapp zehn Monate nach seinem Amtsantritt ist Trainer Jürgen Röber beim russischen Erstligisten Saturn Ramenskoje entlassen worden.

Dies teilte der Cub am Freitag mit. "Die Mannschaft hat in dieser Saison unbefriedigende Leistungen gezeigt. Das war der Grund für unsere Entscheidung", sagte Klubchef Igor Jefremow: "Es war total unklar, wie er unser Team verbessern wollte."

Für Röber die zweite Auslandsstation

Ramenskoje liegt derzeit auf dem vorletzten Platz und hat aus den ersten acht Partien lediglich fünf von 24 möglichen Punkten geholt. Röber hatte den Club im August 2008 übernommen.

Für Röber, der unter anderem beim VfB Stuttgart, Hertha BSC Berlin, VfL Wolfsburg und Borussia Dortmund als Trainer tätig war, war es das zweite Trainer-Engagement im Ausland. 2005/2006 hatte er Partizan Belgrad betreut.