Robert Lewandowski (l.) lässt FCA-Keeper Marwin Hitz auch beim 2:0 keine Chance - © © imago / Jan Huebner
Robert Lewandowski (l.) lässt FCA-Keeper Marwin Hitz auch beim 2:0 keine Chance - © © imago / Jan Huebner
Bundesliga

Lewandowski: Trefferquote eines Außerirdischen

Augsburg - Auf Robert Lewandowski angesprochen, geriet Pep Guardiola ins Schwärmen. "Es ist eine große Ehre für mich, sein Trainer zu sein", sagte der Coach des FC Bayern München. Er versuche gar, ihn noch besser zu machen. In Sachen Treffsicherheit ist Lewandowski derzeit bereits das Beste, was die Bundesliga zu bieten hat. Mit nun schon 21 Toren nach 21 Spielen hat der Pole wieder die Führung in der Torjägerliste übernommen und jagt damit einen historischen Bestwert.

"Er ist sehr wichtig für uns"

Erstmals seit dem 9. Spieltag ist Lewandowski wieder alleiniger Spitzenreiter vor seinem Dortmunder Konkurrenten Pierre-Emerick Aubameyang im Kampf um die Torjägerkanone. Im zehnten Bundesliga-Duell mit dem FC Augsburg traf er zum zehnten und elften Mal. Beim 3:1-Sieg am Sonntag gegen Augsburg schnürte der 27-Jährige im vierten Rückrundenspiel bereits seinen dritten Doppelpack.

Für den FC Bayern ist Lewandowski in der Offensive momentan die Lebensversicherung. "Er hat jetzt in der Rückrunde sechs Tore geschossen und im Pokal auch noch getroffen. Er ist sehr wichtig für uns", brachte es Guardiola auf den Punkt. Ob es sich angesichts dieser außergewöhnlichen Treffsicherheit bei Lewandowski um einen Außerirdischen handele, wurde der Bayern-Coach gar gefragt.