Robert Lewandowski (l.) erzielt gegen Hannover seinen ersten Bundesliga-Doppelpack im Trikot des FC Bayern München - © © imago
Robert Lewandowski (l.) erzielt gegen Hannover seinen ersten Bundesliga-Doppelpack im Trikot des FC Bayern München - © © imago
Bundesliga

Lewandowski kommt mehr und mehr in Fahrt

München - Am Sonntag betritt Robert Lewandowski Neuland. "Ich habe schon viel darüber gehört und ich bin schon sehr neugierig", sagt der Stürmer des FC Bayern München vor seinem ersten Besuch auf dem Oktoberfest. Zweifel, ob ihm die Lederhose steht, hat er nicht: "Ich denke, sie passt gut!" Lewandowski und Bayern - das passt auch auf dem Platz immer besser.

"Uns ist alles gelungen"

Beim souveränen 4:0-Sieg gegen Hannover 96 zappelte der Ball in der sechsten Minute erstmals im Netz. Ein Traumpass von Rafinha flog über die Fünferkette der Niedersachsen hinweg und landete bei Lewandowski, der cool vollendete. In der 38. Minute legte der 26-Jährige seinen zweiten Treffer an diesem Nachmittag nach, diesmal nach langem Pass von Xherdan Shaqiri - wieder schloss er kaltschnäuzig ab. Mit nun vier Saisontoren ist Lewandowski zusammen mit Mario Götze Bayerns Top-Torjäger.

"Wenn die Gegner sehr defensiv mit einer Fünfer-Abwehr und noch vier Mittelfeldspielern davor spielen, ist es manchmal schwer für uns", analysierte Lewandowski. "Aber uns ist alles gelungen, was wir geplant hatten." Auch der im Sommer von Borussia Dortmund zu den Münchnern gewechselte Offensivspieler findet sich in seiner neuen Mannschaft immer besser zurecht.

Besonders gut klappte das Zusammenspiel gegen völlig überforderte Hannoveraner mit Arjen Robben. "Robert ist ein sehr guter Stürmer", lobte der Niederländer seinen Offensivkollegen. "Er steht nicht nur vorne drin und macht Tore, sondern spielt auch super mit. Es macht einfach Spaß mit ihm Fußball zu spielen."