Robert Lewandowski erzielte gegen Dinamo Zagreb bereits sein 30. Tor in der Königsklasse - © © gettyimages / Alexander Hassenstein
Robert Lewandowski erzielte gegen Dinamo Zagreb bereits sein 30. Tor in der Königsklasse - © © gettyimages / Alexander Hassenstein

Lewandowski: "Es ist eine wichtige Phase für uns"

Zagreb - Der FC Bayern München hat mit einem 2:0-Auswärtssieg bei Dinamo Zagreb die beste Gruppenphase der Vereinsgeschichte gespielt. 15 Punkte aus sechs Spielen holten die Bayern unter Pep Guardiola bereits zum dritten Mal, doch nie hatten die Roten ein derart gutes Torverhältnis (19:3) in der Champions League.

Stürmer Robert Lewandowski jagt in der Torschützenliste der Champions League nach seinen zwei Toren jetzt Ronaldo, der elf Mal getroffen hat. Der Pole steht bei sieben Treffern. In einer Kategorie ist Lewandowski sogar besser als Barca-Star Messi. Der 27-Jährige erzielte im 46. Champions-League-Spiel bereits sein 30. Tor - nur Ruud van Nistelrooy brauchte weniger Spiele (34) für diese Marke. Messi hingegen benötigte 48 Partien. Nach dem Spiel verriet der Doppeltorschütze im Interview, warum es gegen das Schlusslicht Zagreb so schwer war und wie er sich auf den kommenden Gegner Ingolstadt vorbereitet.

Frage: Herr Lewandowski, Sie waren der Matchwinner und haben ihr aktuelles Torkonto in der Champions League auf sieben erhöht. War das gegen Zagreb ein krönender Abschluss einer tollen Champions-League-Vorrunde?