München - Arjen Robben ist vorzeitig nach München zurückgekehrt. Der niederländische Nationalspieler hatte sich im Testspiel gegen Japan eine leichte Knöchelverletzung zugezogen und daraufhin seine Teilnahme am Länderspiel gegen Kolumbien abgesagt.

Während der Trainingseinheit des FC Bayern am Dienstag ließ sich der Mittelfeldspieler an der Säbener Straße behandeln. Robbens Einsatz im Bundesliga-Topspiel bei Borussia Dortmund am kommenden Wochenende ist aber offenbar nicht gefährdet.