München - Obwohl Chef-Trainer Jupp Heynckes am Donnerstag den Profis offiziell einen Tag frei gegeben hatte, standen fünf Spieler des FC Bayern an der Säbener Straße auf dem Trainingsplatz. Unter ihnen auch Arjen Robben und Mario Gomez.

Die beiden Rekonvaleszenten durchliefen ein Programm bestehend aus Sprints, Konditionsübungen und einer Kraft-Einheit. Gomez legte weiterhin eine Einheit Torschuss-Training ein.

Neben den beiden Offensiv-Stars waren auch noch Javi Martinez, Daniel van Buyten und Lukas Raeder auf dem Gelände. Letzterer setzte das nach seinem Kreuzbandriss fällige Reha-Training fort, Martinez und van Buyten absolvierten Lauf- und Koordinationsübungen.