München - Aufatmen beim FC Bayern: Superstar Arjen Robben steht für das Champions-League-Qualifikationsspiel gegen den FC Zürich voraussichtlich wieder zur Verfügung.

Den Niederländer, den zuletzt Rücken- und Adduktorenprobleme lahm gelegt hatten, konnte am Sonntag (14. August) und am darauf folgenden Montag voll trainieren.

Belebung der Offensive

Der Flügelspieler war im letzten Bundesligaspiel der Bayern beim VfL Wolfsburg (1:0) ausgefallen und dürfte gegen die Schweizer für eine deutliche Belebung des Offensivspiels sorgen. Gegen den VfL hatte sich der Rekordmeister lange sehr schwer getan, ehe Luiz Gustavo in der Nachspielzeit für die Erlösung gesorgt hatte.

Nur noch wenige Tickets

Der FC Zürich kann derweil im möglicherweise entscheidenden Playoff-Rückspiel auf die Unterstützung seiner Anhänger zählen. Das Stadion Letzigrund ist bereits jetzt mit 23.500 Zuschauern ausverkauft.

In rund drei Stunden wurden am Montag im öffentlichen Vorverkauf noch 10.000 Eintrittskartenabgesetzt, wie der Schweizer Vizemeister berichtete. Für das Hinspiel in der Münchner Allianz Arena sind auch nur noch wenige der insgesamt 66.000 Tickets verfügbar.