Wolfsburg - Sieben Nationalspieler des VfL Wolfsburg sind in der kommenden Woche auf Länderspielreise.

Kurzfristig dabei ist Nassim Ben Khalifa, der am Wochenende vom Schweizer Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld für das Länderspiel gegen die Ukraine nachnominiert wurde. Ebenfalls im Aufgebot steht Torwart Diego Benaglio.

Duo bleibt in Wolfsburg

Kurzfristig ihre Teilnahme absagen mussten verletzungsbedingt Sascha Riether und Simon Kjaer. Riether, der am Samstag gegen den FC Schalke 04 wegen Knieproblemen nicht spielen konnte, fehlt somit im Kader von Bundestrainer Joachim Löw für das Freundschaftsspiel am 17. November in Schweden. Der Däne Kjaer musste aufgrund von Leistenproblemen seine Länderspiel-Teilnahme absagen. Dessen Landsmann Thomas Kahlenberg zählt dagegen zum Aufgebot für das Spiel gegen die Tschechische Republik.

Ein Duell zweier VfL-Profis findet zwischen der Slowakei mit Peter Pekarik und Bosnien-Herzegowina mit Edin Dzeko statt. Mario Mandzukic trifft mit Kroatien auf Malta, Karim Ziani spielt mit Algerien in Luxemburg. Alle Länderspiele finden am 17. November statt.