Gute Nachrichten gelangten aus Frankreich an die Säbener Straße: Franck Ribery ist einsatzbereit für das WM-Qualifikationsspiel in Serbien am Mittwoch - und steht damit voraussichtlich auch dem FC Bayern München am kommenden Wochenende zur Verfügung.

Der Franzose in Diensten des Rekordmeisters absolvierte das Abschlusstraining der "Equipe Tricolore" am Dienstag in vollem Umfang.

Von Belgrad Richtung Dortmund

Nach dem Länderspiel am Mittwochabend in Belgrad richtet sich der Fokus der Münchner auf die Partie am Samstag bei Borussia Dortmund.

Der Franzose will dann im Signal Iduna Park dazu beitragen, den Aufwärtstrend des FC Bayern fortzusetzen.

Ribéry hatte am vergangenen Samstag beim Spiel der Franzosen gegen Rumänien (1:1) einen Schlag auf die Wade erhalten und seitdem nur eingeschränkt trainiert.