München - Jupp Heynckes hatte seinem Team nach dem am Sonntag kurzfristig frei gegeben. Dies galt nicht für Franck Ribery und den am Wochenende geschonten Kapitän Philipp Lahm, die unter der Leitung von Fitnesstrainer Andreas Kornmayer ein individuell abgestimmtes Programm auf dem grünen Rasen an der Säbener Straße absolvierten.

Ribery, der gegen Arsenal und in Leverkusen hatte passen müssen, war damit erstmals nach seiner Bänderdehnung wieder am Ball. Toni Kroos (Schleimbeutelentzündung im linken Knie) ließ sich am Sonntag im Leistungszentrum behandeln.