München - Franck Ribery hat fünf Wochen nach seiner Leistenoperation beim Deutschen Meister Bayern München am Freitag erstmals wieder mit dem Ball trainiert. Damit nährte der Franzose, der zuletzt wegen seiner Sex-Affäre für Wirbel gesorgt hatte, Hoffnungen auf einen Einsatz beim Bundesliga-Start am 20. August gegen den VfL Wolfsburg.

"Es läuft hervorragend", sagte Bayern-Trainer Louis van Gaal bei fcbayern.de: "Franck hat keine Probleme mehr und trainiert besser denn je. Ich habe einen sehr guten Eindruck von ihm." Schon kommende Woche sei eine Rückkehr des 27-Jährigen in das Mannschaftstraining möglich.