Superstar Franck Ribery hat am Montag wieder am Mannschaftstraining von Rekordmeister Bayern München teilgenommen.

Der Spielmacher hatte wegen Adduktorenproblemen bei der 1:2-Niederlage bei Mainz 05 gefehlt.

Nicht mit dabei bei der öffentlichen Übungseinheit war Stürmer Luca Toni, der sich nach Achillessehnenproblemen im Aufbautraining befindet.