Franck Ribery hat am gestrigen Mittwoch erstmals seit zehn Wochen mit der Mannschaft des FC Bayern München trainiert. Trainer Louis van Gaal konnte bei der Einheit am Nachmittag seit langem mal wieder auf seinen kompletten 25-Mann-Kader zurückgreifen.

Allerdings hielt dieser Zustand nur kurz an: Superstar Ribery musste das Training vorzeitig beenden. Der Franzose leidet nach einem Tritt auf einen Zeh an einer Nagelbettentzündung.

Auszeichnung für van Gaal

Das erhoffte Comeback mit einem Kurzeinsatz am kommenden Samstag im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht Hertha BSC ist damit fraglich.

Bereits am Dienstagabend ist Coach van Gaal zum niederländischen Trainer des Jahres gekürt worden. In Amsterdam erhielt er den "Jaap-Eden"-Pokal - benannt nach dem 1925 verstorbenen holländischen Radsportler und Eisschnelläufer Jaap Eden.

In der Saison 2008/09 hatte van Gaal mit AZ Alkmaar den niederländischen Meistertitel gewonnen, bevor er im Sommer 2009 an die Säbener Straße wechselte.