Es passte einfach alles: Die Spieler des FC Bayern übten in ihren neuen Trikots, gut 15.000 Fans waren zur öffentlichen Trainingseinheit in die Allianz Arena gekommen und auch die Sonne zeigte sich das ein oder andere Mal über Fröttmaning.

Doch damit nicht genug, denn zur Feier des Tages gab es eine ganz besondere Überraschung für die FCB-Anhänger: Als letzter Profi kehrte Franck Ribéry am Dienstag zum Rekordmeister zurück. "Ich bin sehr froh, wieder in München zu sein", meinte der französische Dribbelkünstler, der nach seiner Operation am Syndesmoseband noch immer an Krücken laufend den Rasen der Allianz Arena betrat und von den Bayern-Fans frenetisch gefeiert wurde. Am Mittwoch geht Ribéry zur Nachuntersuchung, dann wird entschieden, wie es in den nächsten Wochen mit dem 25-Jährigen weiter geht.