Aufregung um Rever: Brasilianische Zeitungen meldeten, der 25-Jährige wolle dem VfL Wolfsburg den Rücken kehren und wieder zurück nach Brasilien wechseln. Diesen Wunsch habe er den VfL-Verantwortlichen noch vor der Sommerpause mitgeteilt.

Jetzt meldete sich der Abwehrspieler aus seiner Heimat in Brasilien, wo er derzeit mit seiner Familie Urlaub macht, und erklärte: "Ich habe beim VfL noch einen Vertrag für die kommenden viereinhalb Jahre. Ich werde mich mit Sicherheit nicht von Wolfsburg verabschieden."