Robert Lewandowski: Rekorde, Rekorde, Rekorde - Adam Pretty/Bongarts/Getty Images
Robert Lewandowski: Rekorde, Rekorde, Rekorde - Adam Pretty/Bongarts/Getty Images
bundesliga

Rekorde, Jubiläen, Kurioses: der 21. Spieltag in Zahlen

Köln - Robert Lewandowski stellt für die Bayern mal wieder historische Marken auf. Leverkusens Julian Brandt schnürt seinen ersten Bundesliga-Doppelpack - in einem besonderen Pflichtspiel für ihn. Herthas Ondrej Duda ist der torgefährlichste Mittelfeldspieler der Bundesliga. Die Zahlen des 21. Spieltags.

1

Erstmals in dieser Saison fielen in einer Partie von Eintracht Frankfurt keine Tore.

2

Die TSG 1899 Hoffenheim punktete zum zweiten Mal in ihrer Bundesliga-Geschichte nach einem Drei-Tore-Rückstand.

2

Milot Rashica schnürte seinen ersten Doppelpack in der Bundesliga, verwertete dabei seine beiden Torschüsse und dies jeweils auf Vorlage von Davy Klaassen, der erstmals in der Bundesliga 2 Treffer in einer Partie auflegte.

3

Bayer 04 Leverkusen gewann erstmals seit fast drei Jahren wieder drei Bundesliga-Spiele in Folge.

5

Erstmals in dieser Saison gab es fünf Tore in der ersten Halbzeit - zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Leverkusen.

6

Nicolai Müller von Hannover 96 schnürte seinen sechsten Bundesliga-Doppelpack.

7

Sieben Siege nach 21 Bundesliga-Spieltagen bedeuten für die Fortuna die beste Bilanz seit 34 Jahren (1984/85).

Ondrej Duda trifft schon wieder - imago/mika

8

Jadon Sancho von Borussia Dortmund erzielte sein achtes Bundesliga-Tor - so jung wie er war in der Bundesliga-Historie zu diesem Zeitpunkt kein anderer Spieler (Sancho ist 18 Jahre und 321 Tage alt).

8

Hoffenheim ist jetzt seit acht Bundesliga-Auswärtsspielen ungeschlagen (vier Siege und vier Remis) und stellte damit seinen Vereinsrekord ein.

8

Bereits zum 8. Mal diese Saison wurde die 30-Tore-Marke an einem Spieltag geknackt (34) und damit schon zweimal öfter als in der kompletten Vorsaison.

10

Nach über zehn Jahren gewann Hertha BSC wieder in Mönchengladbach.

10

Ondrej Duda von der Hertha erzielte sein zehntes Saisontor. Er ist der torgefährlichste Mittelfeldspieler der Bundesliga.

11

Borussia Mönchengladbach gab erstmals seit fast elf Monaten zu Hause wieder Punkte ab, verpasste den Vereinsrekord von 13 siegreichen Heimspielen in Folge.

15

Erstmals seit 15 Jahren blieb Frankfurt in den ersten vier Spielen einer Bundesliga-Rückrunde ungeschlagen.

Julian Brandt netzt besonders ein - 2019 DFL

18

Der FC Bayern München ist gegen Schalke seit 18 Pflichtspielen ungeschlagen (15 Siege und drei Remis).

50

Dortmund Mario Götze erzielte sein 50. Bundesliga-Tor.

100

Bayerns Robert Lewandowski traf zum 100. Mal in der Allianz Arena.

119

Lewandowski markierte seinen 119. Bundesliga-Treffer für den FC Bayern und zog im vereinsinternen Ranking mit Roland Wohlfarth gleich. Nur Gerd Müller und Karl-Heinz Rummenigge trafen öfter für die Münchner.

200

Hannover blieb zum 200. Mal in der Bundesliga ohne Gegentor.

200

Julian Brandt netzte in seinem 200. Pflichtspiel erstmals in der Bundesliga doppelt für Leverkusen ein.

800

Friedhelm Funkel erlebte gegen Stuttgart sein 800. Bundesliga-Spiel als Spieler (320) und Trainer (480).