Marco Reus erzielte sein 125. Bundesliga-Tor, traf dabei zum 50. Mal zum 1:0 - © DFL Deutsche Fußball Liga
Marco Reus erzielte sein 125. Bundesliga-Tor, traf dabei zum 50. Mal zum 1:0 - © DFL Deutsche Fußball Liga
bundesliga

Rekorde, Jubiläen, Kurioses: Der 15. Spieltag in Zahlen

Reus macht zum 50. Mal das 1:0, Lewandowski holt Heynckes ein und Thielmann ist der erste Bundesliga-Spieler des Jahrgangs 2002 – der 15. Spieltag in Zahlen.

>>> Jetzt beim Fantasy Manager mitmachen und gewinnen

7

Fortuna Düsseldorf hat noch nie gegen RB Leipzig gewonnen; in sieben Pflichtspielen gab es zwei Unentschieden und fünf Niederlagen.

7

Sieben ihrer 14 Saisontreffer markierten die Kölner mit dem Kopf - ligaweit der höchste Anteil. >>> 2:0-Sieg gegen Bayer 04 Leverkusen: 1. FC Köln landet Befreiungsschlag im Abstiegskampf

8

Schalke feierte den achten Sieg dieser Bundesliga-Saison und damit schon genauso viele wie in der kompletten vergangenen Spielzeit.

8

Werder Bremen hat in allen acht Auswärtsspielen in dieser Bundesliga-Saison mindestens ein Tor erzielt (aber auch immer mindestens eins kassiert).

10

Tanz auf allen Hochzeiten: Leipzig ist seit zehn Pflichtspielen ungeschlagen und überwintert zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in allen drei Wettbewerben.

10

Paderborn kassierte gegen Union zum zehnten Mal ein Gegentor in der Anfangsviertelstunde – Bundesliga-Höchstwert. >>> Der SC Paderborn 07 und der 1. FC Union Berlin trennen sich 1:1

15

Nur gegen Borussia Mönchengladbach ist der VfL Wolfsburg seit 15 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen, es gab hier zwölf Siege und drei Remis. >>> Spätes Siegtor für die Wölfe

16

RB Leipzig traf saisonübergreifend in den letzten 16 Bundesliga-Spielen immer – laufender Vereinsrekord.

17

Jan Thielmann wurde mit 17,55 Jahren zum jüngsten eingesetzten Spieler dieser Bundesliga-Saison und löste in dieser Hinsicht nicht nur Teamkollege Noah Katterbach ab, sondern er ist auch der zweitjüngste jemals eingesetzte Kölner in der Bundesliga und der erste Bundesliga-Spieler des Jahrgangs 2002.

18

Robert Lewandowski hat nach 15 Spieltagen nun bereits 18 Saisontore auf dem Konto - das gelang zuletzt Gerd Müller 1976/77.

21

Bayern feierte den 21. Pflichtspielsieg gegen Bremen in Folge, davon 18 in der Bundesliga. Seit über 9 Jahren haben die Münchner gegen Werder keine Punkte mehr abgegeben.

29

Der FC Bayern gab gegen Bremen 29 Torschüsse ab und stellte damit einen neuen ligaweiten Saisonrekord auf.

50

Marco Reus erzielte sein 125. Bundesliga-Tor, traf dabei zum 50. Mal zum 1:0.

77

Die Hinausstellung von Leon Bailey war die 77. glatt Rote Karte der Werkself- historischer Bundesliga-Höchstwert.

220

Robert Lewandowski erzielte jetzt 220 Bundesliga-Tore und holte Jupp Heynckes auf Rang 3 der ewigen Torschützenliste ein; nur Gerd Müller (365 Tore) und Klaus Fischer (268) erzielten mehr Bundesliga-Tore.