Rekdal neuer Chefcoach in Aalesund

Der ehemalige Trainer vom 1. FC Kaiserslautern, Kjetil Rekdal, wird neuer Chefcoach beim norwegischen Erstligisten Aalesund FK. Der Norweger, der am 9. Februar 2008 von den Pfälzern entlassen wurde, erhält beim abstiegsgefährdeten Tabellenvorletzten einen Vierjahresvertrag.

Rekdal hat damit nach nur 29 Tagen seinen Posten als Nachwuchschef des Liga-Konkurrenten Molde FK aufgegeben. Rekdal habe den Verein hinters Licht geführt, sagte Moldes Sportdirektor Tarje Nordstrand Jacobsen sauer.

In Aalesund erhofft man sich vom neuen Cheftrainer Rekdal eine Trendwende. Aus 19 Spielen hat der Klub nur 15 Punkte geholt.