Reals Millionen-Deal für Di Maria

Der spanische Rekordmeister Real Madrid muss für den argentinischen Nationalspieler Angel Di Maria sehr tief in die Tasche greifen. Nach Angaben von Benfica Lissabon wird der WM-Teilnehmer 25 Millionen Euro Ablöse kosten, außerdem soll er fünf Millionen Euro für die Unterschrift und sechs Millionen Euro an Gehalt per annum erhalten. Der neue Real-Coach Jose Mourinho wollte Di Maria unbedingt verpflichten. Der Portugiese war nach dem "Triple" mit Inter Mailand zu den "Königlichen" nach Madrid gewechselt.

Wie Real bekannt gab, erhält der 22-jährige Di Maria einen Sechsjahres-Vertrag. Di Maria ist mit Argentinien am kommenden Samstag Viertelfinalgegner der deutschen Nationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika. Bisher wurde er in allen vier Spielen von Nationaltrainer Diego Maradona eingesetzt.