Spaniens Rekordmeister Real Madrid lässt als Verfolger Nummer eins von Spitzenreiter FC Barcelona nicht locker.

Die "Königlichen" legten am 22. Spieltag der spanischen Primera Division vor und feierten mit einem 1:0 (0:0) gegen Racing Santander bereits den siebten Sieg in Folge.

Das Tor des Tages im Estadio Santiago Bernabeu erzielte Gonzalo Higuain in der 49. Minute. Für den Argentinier war es als erfolgreichster Schütze seiner Mannschaft bereits der 13. Saisontreffer.

Trotz des neuerlichen "Dreiers" liegt Real Madrid als Tabellenzweiter neun Punkte hinter dem Erzrivalen aus Katalonien zurück. "Barca" kann zudem am Sonntag mit einem Heimsieg gegen den Tabellenzwölften Sporting Gijon den alten Abstand wieder herstellen.