Köln - Neuling RB Leipzig mischt die Bundesliga auf - und wie! Vor dem 13. Spieltag stehen die Sachsen an der Tabellenspitze. Im Video oben spricht Stürmer Yussuf Poulsen über den Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft sowie die Euphorie in der gesamten Stadt.

Als Kandidat für die Meisterschaft sieht sich der Aufsteiger aber trotz seiner bislang überragenden Saison noch nicht. "Das Einzige, was wir mit Leicester (Überraschungs-Meister der Premiere League 2016, Anm. d. Red.) gemeinsamen haben, sind die ersten beiden Buchstaben", sagt Sportdirektor Ralf Rangnick. Allerdings: Von den zehn Mannschaften im Zeitalter der Drei-Punkte-Regel mit mindestens 30 Punkten zu diesem Zeitpunkt wie eben Leipzig jetzt, wurden sieben am Ende auch Meister.

Am Samstagabend empfängt Leipzig den zuletzt ebenfalls bärenstarken FC Schalke 04 - ein weiterer Erfolg wäre auf jeden Fall ein nächstes gewaltiges Ausrufezeichen...