Gelsenkirchen - Das Schalker Mannschaftstraining am Mittwoch (5.10.) fand nicht nur ohne die Nationalspieler statt. Auch Raul und Peer Kluge fehlten auf dem Platz. "Wir nehmen Raul einige Tage aus dem Training, um ihn für nächste Woche fit zu machen", erklärt Chef-Trainer Huub Stevens das Fehlen des Spaniers.

Der 34-Jährige hatte sich zuletzt mit anhaltenden Beschwerden im Sprunggelenk geplagt, gegen Haifa und Hamburg aber auf die Zähne gebissen. Kluge ist derzeit ebenfalls leicht angeschlagen, soll aber zeitnah wieder ins Training einsteigen. Das hat Jan Moravek bereits getan. Der Tscheche konnte nach auskuriertem Muskelfaserriss wieder gemeinsam mit seinem Mannschaftskameraden das volle Programm absolvieren.