München - In 50 Jahren Bundesliga wurden in positiver wie negativer Hinsicht viele Bestmarken aufgestellt. Teil 2 des großen Rekord-Rückblicks handelt unter anderem vom erfolgreichsten Stürmer aller Zeiten, den Raubeinen der Bundesliga und den sich rasant entwickelnden Zuschauerzahlen.

Doch wer hält diese historischen Leistungen aus einem halben Jahrhundert deutscher Fußballgeschichte? bundesliga.de hat alle wichtigen Rekordmarken aufgelistet.

Heim- und auswärtsstärkste Teams historisch

Heim: (jeweils 16 Siege, ein Remis, keine Niederlage)
- VfL Wolfsburg (08/09)
- Bayern München (72/73)
- Schalke 04 (71/72)

Auswärts: (jeweils elf Siege, vier Remis, zwei Niederlagen)
- Borussia Dortmund (11/12)
- Werder Bremen (03/04)

Meisten Tore der Bundesligageschichte

- Gerd Müller (365 Tore)
- Müller erzielte seine 365 Tore in 427 Bundesligaspielen (1,17 Spiele für ein Tor) - kein anderer Spieler mit mehr als 20 Treffern hat einen so guten Quotienten

Meisten Tore aktive Spieler

- Claudio Pizarro (160 Tore in 333 Bundesligaspielen)
- Klaas-Jan Huntelaar traf in 56 Bundesligaspielen 37 Mal (1,51 Spiele für ein Tor) - der beste Quotient unter allen noch aktiven Spielern
- Beide sind hier auch die besten Ausländer der Bundesliga-Geschichte

Die meisten Elfmetertore der Bundesligageschichte

- Historisch: Manfred Kaltz (53)
- Aktuell: Sejad Salihovic (14)

Die meisten Eigentore

- Historisch: Manfred Kaltz und Nikolce Noveski (je sechs)

Die meisten Jokertore

- Historisch: Alexander Zickler (18)
- Aktuell: Mike Hanke, Cacau, Claudio Pizarro (je zehn)

Die meisten Gelben Karten

- Historisch: Stefan Effenberg (114)
- Aktuell: Hanno Balitsch (73)

Die meisten Platzverweise

- Historisch: Jens Nowotny (acht, fünf Mal Rot, drei Mal Gelb-Rot)
- Aktuell: Alexander Madlung und Martin Stranzl (je fünf - jeweils zwei Mal Rot, drei Mal Gelb-Rot)

Die meisten Roten Karten

- Historisch: Jens Nowotny, Maurizio Gaudino, Fernando Meira, Torsten Wohlert (je fünf)
- Aktuell: Diverse mit zwei Roten Karten

Die meisten Gelb-Roten Karten

- Historisch: Martin Wagner, Marcelo Bordon (je sechs)
- Aktuell: Jermaine Jones (vier)

Zuschauerschnitt Bundesliga
- 1963/64: 27.610
- 1972/73: 17.468 (niedrigster Schnitt der Geschichte)
- 1982/83: 21.179
- 1992/93: 26.233
- 2002/03: 34.198
- 2005/06: 40.775 (erstmals über 40.000)
- 2008/09: 42.539
- 2011/12: 45.116 (Rekord)


Schnellstarter, Serientäter und Tor-Festivals

Die Saison 2011/12 geht in die Geschichte ein