Gestern stand eine ungewöhnliche, aber dennoch interessante Einheit im Trainingskalender von 1899 Hoffenheim.

Alle Spieler versammelten sich im Olympia-Stützpunkt Heidelberg zu einem gemeinsamen Box-Training. Unter Anleitung des Bundestrainers Marian Gavrila lernten die Spieler die harten Anforderungen im Boxgeschäft kennen. Neben dem intensiven Athletik-Programm zu Beginn, kam es später auch zu ein paar schönen Schlagkombinationen im Ring. Alle Spieler blieben glücklicherweise von Verletzungen verschont und können sich heute Ihrem individuellen Programm widmen, bevor morgen das Testspiel gegen VfL Kirchheim/Teck ansteht.