So knapp ging es bei der Wahl zum "Tor des Spieltags" selten zu. Bis zuletzt war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Nur gut 0,3 Prozent machten am 24. Spieltag den Unterschied aus.

Am Ende hatte Schalkes Ivan Rikitic die Nase hauchdünn vorne. Mit 26,85 Prozent wurde sein 2:1-Siegtreffer im Revierderby gegen Borussia Dortmund von den bundesliga.de-Usern zum "Tor des 24. Spieltags" gewählt.

Prödl knapp geschlagen

Platz 2 belegt Bremens Sebastian Prödl. Sein Tor zum 2:1-Sieg von Werder beim 1. FSV Mainz 05 vereinte 26,54 Prozent auf sich.

Bremens Tim Borowski schafft es mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:0 beim 1. FSV Mainz 05 mit 22 Prozent der Stimmen auf Rang 3 und komplettiert damit das Siegerpodest.

Stuttgarts Stürmer Cacau wurde mit seinem 2:1-Siegtreffer gegen Eintracht Frankfurt Vierter (20 Prozent). Mainz-Stürmer Aristide Bance schoss sich mit seinem Tor zum zwischenzeitlichen 1:1 gegen Werder Bremen auf Platz 5 (vier Prozent).