Bundesliga

Gladbachs Raffael: "Borussia verfügt über den besten Kader seit Jahren"

bundesliga.de: Sie haben beim 3:1 im Hinspiel eigentlich zwei Treffer erzielt. Der zweite nach einer beeindruckenden Direktabnahme wurde aber leicht abgefälscht und deshalb als Eigentor gewertet. Ärgert Sie so etwas?

Raffael: Im ersten Moment habe ich mich schon ein wenig geärgert, weil ich auch der Meinung bin, dass es ein schöner Treffer war, und ein solcher Schuss, der nur leicht abgefälscht wird, normalerweise dem eigentlichen Schützen zugeschrieben wird. Aber Enttäuschung und Ärger verfliegen bei mir schnell. Wichtig war doch in erster Linie, dass wir uns mit dem 3:1-Sieg eine sehr gute Ausgangsbasis fürs Rückspiel erarbeitet hatten.