Bundesliga

Radeljic bleibt in Cottbus

Ivan Radeljic hat am Sonntag seine Teilnahme am Länderspiel von Bosnien-Herzegowina gegen Slowenien abgesagt. Der Grund sind Leistenbeschwerden nach dem Heimspiel gegen den Karlsruher SC.

Der Nationalspieler zieht eine ausführliche Behandlung in Cottbus damit dem Freundschaftsspiel am kommenden Mittwoch in Maribor (Slowenien) vor.

Auch Angelov bleibt in Cottbus

Ebenfalls nicht zur Nationalelf gereist ist Stanislav Angelov. Der bulgarische Nationalspieler war für das Länderspiel gegen Serbien nominiert worden. Bis Mitte der Woche sollen die Ergebnisse umfangreicher Tests nach seiner langwierigen Nasennebenhöhlenentzündung vorliegen. Danach steht fest, wann Stanislav Angelov ins Mannschaftstraining zurückkehren kann.

Trotz einer Handverletzung im Spiel gegen den Karlsruher SC am Samstag wird Marco Kurth das Training am Dienstag wieder aufnehmen können.