Mainz - Mit einem guten Gefühl, dem Rückenwind vom 2:0 in Wolfsburg sind die Profis des 1. FSV Mainz 05 am Dienstag in die Trainingswoche gestartet. Zu diesem guten Gefühl gesellten sich dann auch noch positive Nachrichten aus dem Lazarett.

Zdenek Pospech konnte bereits am Dienstag wieder im Training mitwirken und ist genau wie Nicolai Müller, der seit Mittwoch trainiert, wieder voll belastbar und für Samstag fest eingeplant.

Auch bei Linksverteidiger Junior Diaz zeigte sich Trainer Thomas Tuchel am Donnerstagmittag zuversichtlich: "Junior probiert es heute, wenn es nicht klappt dann morgen noch einmal. Ich persönlich denke, dass er Samstag dabei ist." Auf Jan Kirchhoff, der wegen Magen-Darm-Problemen aussetzt, wird Tuchel gegen Düsseldorf ebenfalls wieder bauen können.