Gelsenkirchen - Es wird das erste Spiel für Neuzugang Teemu Pukki für die Schalke 04 sein: Am Mittwochabend (14. September) kommt der Finne im ersten Heimspiel der Knappen im European Talents Tournament (ETT) gegen den SC Charleroi zum Einsatz. Anstoß im Bottroper Jahnstadion ist um 18 Uhr.

Da der Angreifer bereits in der Europa League Spiele für HJK Helsinki bestritten hat, darf er gemäß den UEFA-Regularien nicht mehr im Europapokal-Wettbewerb eingesetzt werden.

Deswegen reist er nicht mit dem Lizenzspieler-Kader zum ersten Gruppenphasen-Duell gegen Steaua Bukarest. Stattdessen sammelt er Spielpraxis in der Schalker ETT-Auswahl, in der sich Spieler aus Profi-Kader, U23, U19 und U17 mit Vereinen aus Deutschland und den Benelux-Ländern messen.