Änderungen in der Startformation des FC Energie Cottbus für das Heimspiel gegen Werder Bremen sind unumgänglich.

Doch Trainer Bojan Prasnikar will so wenig wie möglich umbauen. Wem er anstelle der beiden gelbgesperrten Abwehrspieler Cagdas Atan und Daniel Ziebig das Vertrauen schenkt, verriet der FCE-Trainer noch nicht. "Wir haben meherere Möglichkeiten. Alexander Bittroff und Ovidiu Burca sind Alternativen, auch Stanislav Angelov kann außen verteidigen", lässt Bojan Prasnikar wissen. Zwar habe Savo Pavicevic nach dem Tritt des Dortmunders Lee noch immer Schmerzen, doch auch er kann der Mannschaft gegen Bremen helfen. Denkbar ist folglich, dass Ivan Radeljic auf die linke Abwehrseite rückt und Savo Pavicevic rechts beginnt.