Der 1.FC Köln ist auf der Suche nach einer Verstärkung für das defensive Mittelfeld offenbar fündig geworden.

Wie der Club auf seiner Webseite mitteilt, wird der portugiesische Mittelfeldspieler Petit am Mittwoch (30. Juli) zur medizinischen Untersuchung in Köln erwartet.

Viel internationale Erfahrung

Petit steht derzeit beim portugiesischen Spitzenclub Benfica Lissabon unter Vertrag. Der 31-Jährige, der mit bürgerlichem Namen Armando Goncalves Teixeira heißt, wurde im französischen Straßbourg geboren.

Nach Stationen in den unteren portugiesischen Spielklassen begann Petit seine Laufbahn als Profi bei Gil Vicente FC, wo er schnell zum Schlüsselspieler wurde. Über die Station Boavista Porto schloss er sich 2002 Benfica an und spielt seitdem bei diesem Club.

Petit ist seit Jahren fester Bestandteil der Nationalelf Portugals und nahm an den Europameisterschaften 2004, 2008 sowie an der FIFA WM 2006 in Deutschland teil.