Junioren-Nationalspieler Eugen Polanski hat sich bei seiner Vorstellung beim spanischen Erstligisten FC Getafe gleich Freunde gemacht.

In Anspielung auf die EURO-Finalniederlage Deutschlands gegen Spanien sagte der 22-Jährige bei seiner Präsentation am Montag vor etwa 60 Journalisten: "Ich kann als Deutscher im Land des Europameisters fußballerisch eine Menge lernen."

"Freue mich auf die Herausforderung"

Polanski wechselte ablösefrei von Bundesliga-Aufsteiger Borussia Mönchengladbach zum spanischen Pokalfinalisten.

Der Kapitän der U21-Nationalmannschaft unterschrieb einen Vierjahresvertrag und soll beim Madrider Vorortclub den spanischen Nationalspieler Ruben de la Red ersetzen, der zu Real Madrid zurückkehrt. "Ich freue mich auf die Herausforderung", meinte Polanski.