Nürnberg - Der 1. FC Nürnberg hat seinen vierten Neuzugang für die Saison 2014/15 verpflichtet. Jan Polak unterschrieb am Dienstag einen Vertrag beim "Club". Der 33-jährige Mittelfeldspieler wechselt ablösefrei vom VfL Wolfsburg an den Sportpark Valznerweiher. Zuvor hatte der FCN bereits Willi Evseev, Mike Ott und Danny Blum verpflichtet.

"Jan Polak ist ein Spieler, der viel Erfahrung mitbringt und seine Qualitäten über viele Jahre in der Bundesliga unter Beweis gestellt hat", erklärte Martin Bader, Vorstand Sport und Öffentlichkeitsarbeit beim FCN. "Er war sofort Feuer und Flamme für diese Herausforderung hier beim 1. FC Nürnberg."

Zwei Pokalsiege, eine Meisterschaft

Jan Polak ist beim FCN kein Unbekannter. Zwischen 2005 und 2007 trug der Tscheche bereits das "Club"-Trikot und war 2007 Teil der Mannschaft, die den DFB-Pokal nach Nürnberg holte. Insgesamt bestritt Polak in dieser Zeit 62 Bundesliga-Spiele für den "Club", in denen ihm vier Treffer gelangen.

Im Sommer 2007 wechselte der 57-malige tschechische Nationalspieler zum RSC Anderlecht. Mit dem belgischen Traditionsclub gewann Polak 2008 den belgischen Pokal und 2010 die Meisterschaft. Im Januar 2011 kehrte er dann in die Bundesliga zurück und heuerte beim VfL Wolfsburg an. Für die Niedersachsen bestritt er in dreieinhalb Jahren 73 Bundesliga-Partien (zwei Tore).