Hannover - Pech für Emanuel Pogatetz: Der Innenverteidiger musste am Mittwoch das Training nach einer unglücklichen Aktion abbrechen und fällt gegen den 1. FC Köln definitiv aus.

Pogatetz laboriert erneut an Muskelfaserriss. Eine unglückliche Aktion in seinem ersten Mannschaftstraining führte zu einem Aufbrechen der Muskelverletzung, die sich der Verteidiger im Heimspiel gegen den FC St. Pauli zugezogen hatte. Er muss damit weiterhin zuschauen. Wann eine Rückkehr zu erwarten sein kann, muss sich erst noch zeigen.

Hanke fällt auch aus - Eggimann vor Rückkehr

Ebenfalls kein Thema für das Kölnspiel wird Mike Hanke sein. Der Stürmer laboriert an einem grippalen Infekt und muss einige Tage pausieren. Freuen darf sich de Trainerstab dagegen über die Rückkehr von Mario Eggimann. Der Schweizer Innenverteidiger wird gegen die "Geißböcke" erstmals nach seiner Hüftverletzung wieder im Kader stehen.