Köln - Sie haben gewählt! Das Tor der Saison 2015/16 steht fest. Geschossen hat es Werder Bremens Angreifer Claudio Pizarro am 25. Spieltag im Heimspiel gegen Hannover 96. In der großen Abstimmung auf unserem Twitter-Kanal setzte sich Pizarro mit 57 Prozent der Stimmen durch und verwies Chicharito von Bayer 04 Leverkusen deutlich auf den zweiten Platz (18 Prozent). Auf Platz drei mit 11 Prozent: nochmal Pizarro! Hier sind die Top 3.

>>> DFL launcht spanische Website

Platz 1: Claudio Pizarro (2:0 gegen Hannover)

Es war eine echte Befreiung für Werder. Seit dem 30. August hatten die Bremer kein Heimspiel mehr gewonnen, dann schoss sich die Mannschaft von Viktor Skripnik den Frust von der Seele und gewann mit 4:1 (>>>Zum Spielbericht). Das schönste Tor dieser Partie und nun auch Ihr Tor der Saison war das 2:0 von Pizarro. Mit dem rechten Fuß lupfte er an der Strafraumkante den Ball über einen Gegenspieler, mit links nagelte er ihn dann unter die Latte. Ein Treffer, der von einem riesigen Selbstvertrauen beim Peruaner zeugte. Hier sehen Sie das Tor noch einmal im Video:

Platz 2: Chicharito (2:0 gegen Wolfsburg)

Der Mexikaner, der im Winter die Abstimmung zum Tor der Hinrunde gewonnen hatte, landete mit seinem Treffer vom 28. Spieltag auf Platz zwei. Beim 3:0-Sieg gegen den VfL Wolfsburg traf er mit einem herrlichen Schlenzer zum 2:0. Das Tor im Video:

Platz 3: Claudio Pizarro (2:0 gegen Leverkusen)

Auf Platz drei in unserer Abstimmung landet - Überraschung - noch einmal Claudio Pizarro. Nur einen Spieltag, bevor er das Tor der Saison gegen Hannover erzielte, traf der Stürmer bereits sehenswert beim 4:1-Erfolg in Leverkusen. Kurz nach dem Seitenwechsel nutzte er da einen Abwehrfehler, lief allein auf Bernd Leno im Leverkusener Tor zu und lupfte den Ball zum 2:0 ins Tor. Es war der erste von drei Pizarro-Treffern an diesem Tag. Hier ist er noch einmal zu sehen: