München - Jupp Heynckes muss im Auswärtsspiel am Samstag beim FC Augsburg vermutlich auf Stürmer Claudio Pizarro verzichten. Der Peruaner war in dieser Woche erkrankt und hat bislang nicht richtig trainieren können. "Es spricht eher mehr dagegen, dass er im Kader steht, als dafür", sagte Heynckes. Arjen Robben macht hingegen gesundheitliche Fortschritte.

Heynckes sagte am Freitag, es gehe ihm "besser". Sein Zustand sei "ganz gut". Robben, der neuerlich an Rückenproblemen leidet, habe "heute ein bisschen mit dem Ball trainiert". Für das Auswärtsspiel in Augsburg ist der 28-Jährige aber noch keine Option.

Robben droht Hinrunden-Aus



Nach wie vor droht Robben das vorzeitige Hinrunden-Aus. Nach einem Muskelfaserriss in seinem rechten Oberschenkel plagt ihn jetzt eine Bandscheiben-Vorwölbung an der Lendenwirbelsäule. "Ob ich dieses Jahr noch spielen kann, weiß ich nicht", hatte Robben kürzlich gesagt. Seit dem 14. November kann der Mittelfeld-Star nicht spielen. Dem FC Bayern fehlen weiterhin Holger Badstuber (Kreuzbandriss), Emre Can (Bänderriss) und Luiz Gustavo (Leistenverletzung).