Köln - Mit seinem Treffer zum 3:1 sorgte er am vergangenen Freitag für deutlich mehr Ruhe im Signal-Iduna-Park beim Spiel Borussia Dortmund gegen den 1. FSV Mainz 05.

Und eine Woche später hat Pierre-Emerick Aubameyang noch einmal Grund zum Jubeln: Die bundesliga.de-User bescherten dem Gabuner mit deutlicher Mehrheit (60,26 Prozent) den Sieg bei der Wahl zum Tor des 21. Spieltags.

Mit reichlich Abstand (25,68 Prozent) folgt der Kunstschuss von Arjen Robben beim 8:0-Kantersieg des FC Bayern gegen den Hamburger SV sowie die Treffer von Bas Dost (7,56 Prozent) und Elkin Soto (6,50 Prozent).

Hier sehen Sie noch einmal alle vier Tore im Video!