Mainz - Peter Sliskovic wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Aarau. Beim Schweizer Erstligisten erhält der 23-Jährige einen Vertrag bis 2016.

Sliskovic stammt aus dem Nachwuchsleistungszentrum des 1. FSV Mainz 05, für den er seit 2008 spielte. 2009 holte er mit den A-Junioren den Deutschen Meistertitel. Bei den Profis kam Sliskovic auf insgesamt 15 Bundesligaspiele, in denen er zwei Tore erzielte. In der Regionalliga schoss er für die Nullfünfer in 65 Partien 51 Tore. In der laufenden Saison kam er vor allem in der Mainzer U23 in der 3. Liga zum Einsatz.

"Ein kleiner Schritt hat gefehlt"

"Petar Sliskovic hat am Ende ein kleiner Schritt gefehlt, um sich bei uns im Profibereich durchzusetzen. Er ist ein Junge aus unserem Nachwuchsleistungszentrum, den wir sehr schätzen, für dessen weitere Karriere es aber jetzt wichtig ist, dass er sich in einer guten Mannschaft durchsetzen und behaupten kann. Wir haben ihn auf diesem Weg unterstützt und wünschen ihm jetzt alles Gute für seine Zeit in der Schweiz", sagt Christian Heidel,
Manager des 1. FSV Mainz 05.