Alain Perrin ist neuer Trainer beim französischen Rekordmeister AS St. Etienne.

Der frühere Coach von Olympique Lyon übernimmt das Amt von Laurent Roussey, der nach der 0:3-Heimpleite am Wochenende gegen Stade Rennes entlassen worden war. Durch die neunte Niederlage im 13. Saisonspiel war der ehemalige Club von UEFA-Präsident Michel Platini auf einen Abstiegsplatz gerutscht.

Der Club, der insgesamt zehn Mal den französischen Titel gewann, hatte in den 70er und 80er Jahren seine erfolgreichste Zeit erlebt. 1976 standen die "Grünen" im Europapokalfinale der Landesmeister, unterlagen aber im Finale Bayern München mit 0:1.