Pep Guardiola gewann mit dem FC Bayern drei Mal die Deutsche Meisterschaft, zwei Mal den DFB-Pokal sowie je einmal den Supercup und die FIFA Club-WM - © © gettyimages
Pep Guardiola gewann mit dem FC Bayern drei Mal die Deutsche Meisterschaft, zwei Mal den DFB-Pokal sowie je einmal den Supercup und die FIFA Club-WM - © © gettyimages
Bundesliga

Perfekter Abschied für Pep Guardiola beim FC Bayern

Berlin - Es war ein perfekter Abschied für Pep Guardiola beim FC Bayern München. Der Spanier beendete seine dreijährige Amtszeit bei den Bayern mit dem begehrten Double. Für den Katalanen war es der 21. Titelgewinn in seiner Karriere (14 mit Barcelona, 7 mit den Bayern).

Guardiola kämpft mit Emotionen

Die Münchner krönten durch den 18. Pokalsieg der Vereinsgeschichte ihre Saison und freuten sich diebisch über den Erfolg gegen den Vizemeister. Es war bereits das elfte Double des Rekordmeisters.

>>> Bayern feiern mit ihren Fans

>>> Thomas Müller im Interview

>>> FCB siegt im Pokalkrimi

Am Ende einer harten und langen Saison mussten die Bayern noch einmal alles abrufen. Borussia Dortmund zwang die Bayern vor allem mit einer starken Defensivtatktik und großer Leidenschaft in die Verlängerung und ins anschließende Elfmeterschießen. Der Sieg der Bayern war am Ende zwar etwas glücklich, aber auch hochverdient. "Dortmund hatte Chancen, aber auch wir hatten unsere Möglichkeiten. Alle waren am Ende müde. Im Elfmeterschießen kann alles passieren", erklärte ein sichtlich angefasster Trainer Pep Guardiola, der nach dem Schlusspfiff im ausverkauften Berliner Olympiastadion seinen Emotionen freien Lauf ließ.

- © gettyimages / Lars Baron
- © imago / Contrast